Gratis bloggen bei
myblog.de

Designerin


sie liebt den winter. tätowierungen. &'nd music.
sie mag ehrliche menschen.
sie liebt sonnenaufgänge. am telefon einschlafen &'nd tee.
sie hasst es zu warten. kann lügner nicht ausstehen.
sie schreibt gern in der dritten person von sich.
sie steht gar nicht auf stalker.
sie findet james dean schön.

sie mag schöne augen. hände &'nd große männer.
sie will ehrlichkeit.
sie liebt ihre freiheit &'nd legt wert auf seine.

sie hasst es belogen oder warten gelassen zu werden.
sie interessiert sich nicht für die vergangenheit.
sie ist hart aber herzlich.

 

 



Werbung



Blog

Musik

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
 
 
 
30.9.12 16:20


Werbung


ToDo-Liste

 
Dinge, die man min. einmal im Leben gemacht haben sollte:
  • über seinen Schatten springen.
  • den Führerschein machen. [x]
  • zeit verschenken.
  • vor Lachen weinen. [x]
  • auf Festivals gehen. [x]
  • baum pflanzen.
  • ein Lebkuchenhaus backen. [x]
  • tattoos stechen lassen. [x]
  • allein auf ein Konzert gehen. [x]
  • mit einem Flugzeug fliegen. [x]
  • ans Meer fahren.
  • die große Liebe finden.
  • einen Eisbären in Freiheit sehen.
  • gänsehaut vom Küssen bekommen.
  • lieben.
  • eine DVD-Sammlung anfangen. [x]
  • den Körper durchlöchern lassen. [x]
  • heiraten.
  • die Welt bereisen.
  • abitur
  • die Haarfarbe ändern. [x]
28.9.12 21:13


 
 In mir und in meinem Herz.
 

28.9.12 20:38


Lie to me.

Vorahnungen.

Es ist immer das Gleiche. Immer die selben Geschichten. Nur andere Menschen. Als sei ich verflucht..

Ich habe verlassen, so verlassen sie nun mich. Etwas dramatisch aber dennoch wahr. Ich spühre die Veränderung, weiß genau das er nicht kommen wird. Wusste es, weiß es gewiss.

Trivial.

Ich hab's gesagt, es ausgesprochen und trotzdem konnte ich nichts daraus lesen.

Die Menschen über einen Kamm zu scheren ist falsch, trotzdem liege ich richtig, immer. Bisher. Ich will nichts unterstellen, nichts beschreien aber ich rieche Lügen. Und ich fühle sie. Sie saugen mir alles aus, nehmen mir die Freude und die Hoffnung.

Wollte ich doch nur zweisam sein.. - drama.drama.drama. Ja, doch.

 

Es wird sich nie ändern. Für immer..

28.9.12 20:31


Was soll das?

Wir sind geboren um frei zu sein aber das geht nicht, sagen sie, und dann schließen sie meinen Käfig.



28.9.12 19:08


Never think..

Wer hätte das gedacht.

 

Eines der enttäuschendsten Dinge im Leben ist wohl etwas in einen Menschen gesehen zu haben, das nie existierte.

 

Und? Was soll man dazu noch sagen?

 

Ich habe Dinge in dir gesehen, die wohl nie wirklich existiert haben. Habe gedacht das du Hirn und Herz hast.

Irgendwie dachte ich, naiver Weise, du wärst der Mann der mich lieben kann..

7.7.12 23:21


Im Turmzimmer

Samstag 23:36 Uhr, an der Tür klingelt es.

 

Ein kurzer Moment; zwei Stunden warten, sich sorgen und doch wissen das du noch bei Kumpels bist.

Ich wollte mich nicht so sehr freuen, mir keine Sorgen machen keinen Gedanken verschwenden.

Doch jetzt frage ich mich;

Waren diese Gedanken verschwendet? 

Du hast angefangen von Beziehung zu sprechen, von Stolz und von Freundin sein. Das war nicht der Plan, der Plan war doch so ..so kühl.

 

Irgendwie erscheint mir dieser trotzdem besser.

Vielleicht.


11.6.12 15:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]