Gratis bloggen bei
myblog.de

Designerin


The Walking Dead.

Da sitz ich nun in meinem Zimmer hab den Laptop auf den Beinen und sehe wie er stirbt.

Zerfetzt von einem Untoten. Einem toten Menschen. Zombie.

The Walking Dead

Meine neue Lieblingsserie.

Gerade fühlt es sich nicht danach an. Eine Figur, die schon die ganze Zeit da war, die lebt, leidet und deren Herz schlägt. Weg.

 Verlust.

Ich merke wie mir das den Atem raubt, ein Film, Fiktion. Dumpfes Pochen in der Brust - niemand hier. Keine Schulter. Kein Mensch, der mir sagt "Alles ist gut, es ist traurig, aber es ist nur ein Film. Mach dir keine Gedanken, ich bin da."

Einsamkeit.

 

Es schmerzt und pocht und bebt. So leer, so unendlich leer. Wo, wo zum Teufel ist das, was glücklich macht? Wo ist das Lebenswerte? Manchmal, ja manchmal frag ich mich das ernsthaft..

 

Und dann, bin ich wieder allein, in meinem Zimmer. Der Laptop liegt surrend auf meinen Knien.

Hallo Realität, ich bin noch nicht bereit für dich!

 

xoxo

30.3.12 00:37
 
Letzte Einträge: Musik, Wie ein Polaroid im Regen.., Von P. zu S., Diagnose: Ein Leben lang!, Wenn dir das Herz bis zum Hals schlägt!, Jail-Thoughts


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen