Gratis bloggen bei
myblog.de

Designerin


Von P. zu S.

Du hattest mich schon, als nur eine wage Ahnung von dir bestand..

Nach Dunkelheit kommt irgendwann das Licht zurück, hab ich gelesen. Als ob man das glauben kann, diese Floskeln von Hoffnung und Glück. Woher soll man auch wissen das es wirklich besser wird?

Wir sind so leidensfähig, so unglaublich tapfer und stark. Wenn man das vorher wüsste, würde man daraus ja nichts lernen. 

Erst war ich verliebt, dann merkte ich das es nur verliebt ins verliebt sein ist. Irgendwann war es zuende, ohne das ich es wirklich gemerkt habe.

 

Da warst du nun, ein funken Wort zwischen asozialen Anmachen. Wie immer, dachte ich. Lachte in mich hinein und hörte Prinz Pi, wie immer dachte er.

Dann warst du weg, wie immer. Wie immer war es zuende bevor es angefangen hatte, auch ich lerne irgendwann. Hab abgeschlossen, nen Haken dran gemacht, gelöscht und weiter gelebt. So sehr..

Und nach Dunkelheit kam wirklich Licht. Bei dir, finster wie die Nacht - da war ich nun. Ich bin so hell, voll von Licht und Liebe. Woher sollst du auch wissen das ich besser bin?

Besser als das was vorher war, in Finsternis. Die Liebe.

14.5.14 15:07
 
Letzte Einträge: Musik, Wie ein Polaroid im Regen.., Diagnose: Ein Leben lang!, Wenn dir das Herz bis zum Hals schlägt!, Jail-Thoughts


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen